Zurück aus dem Winterschlaf …

Die Sonne scheint, die Tage werden länger und der Frühling kommt langsam ins Rollen. Normalerweise höchste Zeit für uns, auf den Flugplatz zu fahren, die Hallentore aufzuschieben und die verstaubten Segelfluganhänger herauszuholen. Doch nicht in diesem Jahr…

Ein Schnappschuss aus dem letzten Jahr.

Das Aufbauen und der Beginn der diesjährigen Flugsaison wurden vorerst, wie alles in Bayern, bis zum 19.04.2020 unterbunden. Corona ist das Stichwort. In diesen Tagen heißt es stark sein und zusammenhalten, telefonieren, helfen und füreinander da sein. Gemeinsam werden wir diese Zeit überstehen und gemeinsam werden wir danach am Flugplatz sein – dankbar dafür, dass wir einfach wieder zusammensitzen und lachen können – gemeinsam.

Um ein wenig Normalität in diese turbulenten Zeiten rein zu bringen, wollen wir euch erzählen, was bei uns vor dem Virus so alles passiert ist. Die Wintermonate sind am Flugplatz von großer Bedeutung. Während wir im Sommer großteils fliegen und nur wenig Zeit für Reparatur- und Wartungsarbeiten bleiben, stehen die kalten Monate ganz im Zeichen der Werkstattarbeiten. Dort wurde in den letzten Wochen einiges geschafft.

Ein Segler nach dem anderen wurde in die Werkstatt gebracht und dort poliert. Das ist wichtig um die Gleitfähigkeit der Flächen zu erhalten, wenn euch das mehr interessiert hier (Beitrag #06). Desweiteren wurden kleinere als auch größere Reparaturen an zwei Segelflugzeugen durchgeführt und erfolgreich beendet. Hier geht ein großes Lob an unsere Flugzeugwarte, die hier ganze Arbeit geleistet haben. Auch die Motorsegler wurden durchgecheckt. Beim älteren der beiden, wurde ein Schaden am Seitenruder korrigiert. Bei der zweiten Maschine wurden ein Notsignalsender eingebaut und allgemeine Wartungsarbeiten durchgeführt. All diese Arbeiten sind elementar und gehören genauso zu unserem Sport, wie das Fliegen selbst. Denn ohne diese Arbeiten, wäre das alles gar nicht möglich. Ein großes Danke an alle Mitglieder, die mitgeholfen haben!

Neben den Werkstattarbeiten, gab es diesen Winter weitere große Veränderungen für den Verein. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden wichtige Entscheidungen für die Zukunft des Vereins getroffen. Die größte, dürfte wohl die Wahl der neuen Vorstandschaft gewesen sein. Alle Informationen und die neue Vorstandschaft, wollen wir euch im nächsten Bericht gerne vorstellen. Bis dahin, bleibt zuhause und bleibt gesund!

Viele Grüße,

euer Flugsportverein Kelheim!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.