Neuigkeiten aus der Ultraleicht-Fliegerei

Hallo alle miteinander! In letzter Zeit war es etwas still um unseren Onlineauftritt … die nächsten Tage bringe ich euch wieder auf Stand!
Angefangen bei unserem neuen Ultraleicht Flugzeug. Mit der Uniform-Whiskey haben wir letztes Jahr unseren Flugzeugpark erweitert und wollten damit im Winter unsere Ultraleichtfertigkeiten ausbauen. Ja was soll man sagen – Corona sei Dank hat das natürlich nicht geklappt. Mit dem Lockdown wurde auch der Flugbetrieb stillgelegt. 

Die Uniform-Whiskey

Nichts desto trotz konnten unsere Vereinsmitglieder über das vergangene halbe Jahr die Flugschulen in Greding und Nittenau/Bruck nutzen, um ihre UL-Lizenzen zu erwerben. Dabei handelt es sich um eine Zusatzqualifikation, die man aufbauend auf einem Motorseglerschein (TMG) erwerben kann. Als Voraussetzung dafür benötigt man eine gewisse Stundenanzahl auf dem Motorsegler. Die UL-Qualifikation besteht dann aus 1,5 Stunden Flugzeit auf dem neuen Flugzeugtyp, so wie drei Landungen, die alleine durchgeführt werden müssen. Dazu gehört ebenfalls eine Einweisung in die Pyrotechnik. Diese ist notwendig, da jedes Ultraleichtflugzeug mit einem Rettungssystem ausgestattet ist, das sich dieser Technik bedient. Bis lang können wir schon 13 Mitglieder zählen, die ihr UL-Lizenz erworben haben – ein ganz schön großer Schritt.

Aber zurück zur Uniform-Whiskey. Das gute Stück befindet sich momentan weit im Norden von Deutschland im „Breezer-Werk“. Dort wird die Maschine mit einer Schleppvorrichtung ausgestattet, damit wir sie für den vorgesehen Schleppbetrieb nutzen können. Darüber hinaus wird sie auf eine Abflugmasse von 600 kg aufgelastet. Das bedeutet, dass bestimmte Flugzeugteile wie z.B. das Fahrwerk verstärkt werden und somit die Zuladungsmasse erhöht wird.

Das ist der neuste Stand der UL-Thematik im Verein. Die nächsten Tage werden noch ein paar Neuigkeiten hinzukommen … ich sage nur Veränderungen im Flugzeugpark! Seid gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.