Tatü, Tata die Feuerwehr ist da!

Am 24. Mai 2018 war es mal wieder soweit, die ansässige Feuerwehr von Hienheim war bei uns zu Besuch. Mit dem Feuerwehrauto und gut 15 Mann erklimmten sie den Stieberberg, um die jährliche Feuerwehrübung durchzuführen. Rudolf Eibl, ein Mitglied des Flugsportvereins Kelheim, übernahm die Verantwortung. Gemeinsam wurden Feuerwehrleute und Flieger in die Gefahren eines motorbetrieben Flugzeuges eingewiesen. Auf was muss ich achten wenn ein Flugzeug brennt? Wie unterbreche ich die Stromversorgung? Wo liegt der Tank? Das waren alles Fragen, die beantwortet werden mussten. Anhand verschiedener Fallbeispiele, wurden konkrete Ansätze erarbeitet, wie man den Insassen im Notfall helfen kann. Das war sowohl interessant für die Feuerwehr, als auch für uns Flieger selbst, da wir doch viele Sachen erfuhren, die man im normalen Fliegeralltag nicht unbedingt benötigt.

Alles in allem war es ein gelungener Tag, mit einer guten Stimmung. Es ist immer schön Gäste am Flugplatz zu haben. Gemeinsam haben wir den Tag mit Steak- und Würstelsemmeln ausklingen lassen und ich würde sagen, wir freuen uns auf die nächste Feuerwehrübung mit den Hienheimern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.