Flugsaison 2018 … wir kommen!

Die Tage werden länger und die Nächte – langsam – aber sicher wieder kürzer. Die Vorfreude auf die schönen Sommertage an unserem Flugplatz am Stieberberg steigt. Aber wie heißt es so schön: „Erst die Arbeit, dann der Spaß.“

Fliegen ist ein Sport, der mit viel Vorsorge, Mitdenken und Sicherheit verbunden ist und damit wir uns ein weiteres unfallfreies Jahr ermöglichen können, müssen im voraus natürlich viele Dinge erledigt werden. So wurden wie jedes Jahr unsere Fallschirme durchgecheckt und auf ihre Sicherheit getestet. Hier habt ihr einen kleinen Einblick hinter die Kulissen:

Auch am Flugplatz selbst, standen viele spannende Arbeiten an, um den Flugbetrieb wieder zum Laufen zu bringen. Ein Segelflieger nach dem anderen kam heraus an die Frühlingsluft. Mit ein paar Händen wurden sie von ihren Hängern gehoben und zusammengebaut. Auch die Motormaschine und einer unserer Motorsegler wurden ordentlich durchgecheckt .

 

Der zweite Motorsegler steht aktuell noch in der Werkstatt, ebenso wie zwei unserer Segelflieger. Sie erhalten noch den letzten Schliff, bis sie sich in die Lüfte erheben können.

Neben den Fliegern, wurde aber auch das Gelände auf Vordermann gebracht. Die Landebahn wurde entsteint, die Regenrinne gesäubert, der Windsack angebracht, die Hänger am Stellplatz befestigt und und und …

Es war viel Arbeit, aber wir haben es geschafft und dürfen nun ab dem kommenden Wochenende wieder durchstarten!

 

Wir wünschen uns eine schöne und unfallfreie Flugsaison 2018!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.