Ein großer Schritt

Als Segelflieger möchte man immer weiter und immer höher kommen. Dafür trauen wir uns an verschiedene Segelflugmodelle heran und erklimmen damit die Lüfte. Auch unsere jüngsten verlassen irgendwann die doppelsitzige Schulungsmaschine und steigen auf die einsitzige Ka 6 um, ein knapp 60 jähriger Holzflieger.

Gestern war es für den fünfzehn jährigen Max soweit. „Irgendwie haben mich am morgen schon alle so angesehen, da lag es schon in der Luft.“ Über den Tag verteilt hat sich der Fluglehrer nochmal ein Bild von seinen Flugkünsten gemacht und war absolut überzeugt davon, dass er bereit ist für den nächsten Schritt. In Absprache mit einem zweiten Fluglehrer wurde es dann entschieden und es wurde eine Sitzprobe durchgeführt. Mit den richtigen Kissen und dem benötigtem Gewicht wurde es dann langsam ernst. Der Flieger stand auf der Bahn und die Sicht aus dem fremden Flugzeug war ungewohnt. Nervös und voller Adrenalin funkte er dann „QB von der 69 abflugbereit.“ Die Schleppmaschine zog an und die Ka 6 rollte los.

Der fünfzehn jährige legte einen souveränen Start hin. Bei der Landung standen schon die stolzen Eltern neben der Bahn und die restlichen Vereinsmitglieder! Max wir gratulieren dir ganz herzlich zu dieser tollen Leistung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.